Ohne Acht nach Leipzig

Scorpions: Liga-Alltag beginnt am Freitag

Mit einem sehr dezimierten Kader reisen die Hannover Scorpions am Mittwoch zum Pokalspiel bei den Icefighters Leipzig (Beginn 20 Uhr).
Trainer Lenny Soccio muss in Sachsen auf Sergej Janzen, Sven Gerbig (beide Sperre nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe), Max Englbrecht (nach Matchstrafe gesperrt), Marvin Krüger, Alex Janzen, Andreas Morczinietz, Nicklas Bovenschen (alle angeschlagen oder verletzt), sowie auch auf Max Schaludek (per Förderlizenz bei den Wolfsburg Grizzly Adams im Einsatz) verzichten. Fraglich ist der Einsatz von Stürmer Robin Ringe.
Bedingt durch die Dezimierung werden mit Sebastian Steller und Jan Kammeyer zwei U23-Spieler der United North Stars mit in den Kader für das Pokalspiel rücken. Als zweiter Torhüter wird der erst 17-Jährige Julian Mai von den Langenhagen Junior Jets die Reise mit nach Leipzig antreten und als Backup für Raphael Leibfried fungieren.
Nur zwei Tage nach dem Pokalspiel in Leipzig geht der Liga-Alltag für die Hannover Scorpions endlich los. Nach einer starken Vorbereitung, werden in der Oberliga Nord die Harzer Falken aus Braunlage der erste Gegner der Soccio-Truppe sein.
Hier wird Trainer Lenny Soccio auch wieder auf die gesperrten Akteure zurückgreifen können. Auch Kapitän Andreas Morczinietz könnte dann wieder auf das Eis zurückkehren und die Mannschaft zum Saisonstart wieder als Kapitän anführen.
Tickets für den Saison-Auftakt sind täglich in der Zeit von 16 bis 18 Uhr zu 16 Euro (Sitzplatz), 14 Euro (Sitzplatz ermäßigt), zehn Euro (Stehplatz) und 8,50 Euro (Stehplatz ermäßigt) im Fanshop der Eishalle Langenhagen, sowie am Donnerstag (Tag der deutschen Einheit) in der Zeit von 10 bis 22 Uhr in der Herzblut Sport- und Musikbar an der Eishalle erhältlich. Es wird empfohlen unbedingt den Vorverkauf zu nutzen um lange Schlangen an den Tageskassen zu verhindern und einen pünktlichen Spielbeginn zu ermöglichen.
Der letztjährige Scorpions Topscorer Ivan Ciernik und Publikumsliebling Andy Reiss kehren am kommenden Samstag zurück nach Langenhagen. Mit ihrem neuen Team der Panther aus Augsburg trainieren beide am Samstag ab 18 Uhr in der Eishalle Langenhagen und freuen sich schon auf ein Wiedersehen mit hoffentlich vielen Scorpions Fans. Der Eintritt zu dieser Trainingseinheit ist selbstverständlich frei.