Paul Wachsmann und Valentin Pfeffer ganz vorn

Paul Wachsmann (links) und Valentin Pfeffer landeten ganz oben auf dem Treppchen.

SC Langenhagen platzierte sich auf Rang 9

Der starke Nachwuchs des SC Langenhagen landete auf Rang 9 von 42 Vereinen bei den Landesjahrgangsmeisterschaften in Braunschweig mit Einzelwettkämpfen und Mehrkampf im Schwimmen. Valentin Pfeffer (2000) belegte Platz 1 in der Mehrkampfwertung (SMK) Rücken und sicherte sich noch zusätzlich eine Landesmedaille über 100 Meter Rücken ( 1:09,70 Minuten ) sowie Silber über 400 Meter Kraul ( 4:52,28 Minuten ), über 200 Meter Lagen (2:33,04 Minuten), 200 Meter Rücken (2:30,92 Minuten) und 200 Meter Kraul (2:14,61 Minuten).
Paul Wachsmann (2000) holte zwei Landesjahrgangstitel in seiner Paradedisziplin 100 Meter Brust ( 1:18,55 Minuten ) und 200 Meter Brust ( 2:47,25 Minuten ). Auf der 50-Meter-Bruststrecke ( 36,70 Sekunden) holte er Bronze.
In der Mehrkampfwertung (SMK) Brust schwamm Paul sich landesweit auf Platz 3.
Weitere gute Platzierungen: Stella Gossen Landestitel 200 Meter Freistil (2:46,64 Minuten), zweiter Platz 100 Freistil (1:16,70 Minuten), dritter Platz 400 Meter Freistil, dritter Platz 200 Meter Lagen und dritter Platz beim Jugendmehrkampf;, Julian Schmitz zweiter Platz 50 Meter Brust (45,42 Sekunden) und 200 Meter Brust (3:25,27 Minuten), 100 Meter Brust (1:37,17 Minuten) dritter Platz, Jolina Franke zweiter Platz 100 Meter Schmetterling (3:16,41 Minuten) und 200 Meter Rücken (1:38,42 Minuten).
Laura-Victoria Schmitz, Nathalie Müller und Katharina Frost sowie Joshua Döring und Bjarne Susebach erkämpften sich neue Bestzeiten.