Piratenkicker haben viel vor

Die MTV-Piraten haben im Sparkassen-Cup das Halbfinale erreicht.

Vorbereitung für F-Jugend-Turnier läuft

Das U8(F2)-Fußballteam des MTV-Engelbostel-Schulenburg, auch als die "MTV-Piraten" bekannt, hat sich in das Halbfinale des Sparkassen-Cups gespielt und befindet sich damit unter den besten Mannschaften aus Hannover und der Region. Das besondere daran ist, dass sogar gegen Mannschaften der oberen F-Jugend, mit Kindern des Geburtsjahrgangs 2008, gewonnen wurde. Die MTV-Piratenkicker bestehen nur aus Kindern des Jahrgangs 2009, sind also im Schnitt ein Jahr jünger.
Neben dem Sparkassen-Cup stehen noch viele weitere Turniere auf dem Plan, unter anderem in der Region Wolfsburg, wo es gegen Nachwuchskicker der Ausbildungsvereine von Eintracht Braunschweig und Vfl Wolfsburg geht und beim TSV Havelse.
Derzeit organisieren die Eltern und Trainer der F-Jugenden ein eigenes Hallenfußballturnier, den "Champions-League-Cup“, der am 19. Februar stattfinden wird. Die Mannschaften spielen nicht unter ihrem Vereinsnamen, sondern treten als Champions-League-Teams gegeneinander an - ein großer Spaß für die Kinder, denn sie können unter den Namen ihrer Stars und sogar in deren Trikots kicken. So werden am 19. Februar dann die F2 als Real Madrid und die F3-Jugend als Borussia Dortmund spielen. Weitere Teams werden unter anderem sein: TUS Seelze, Germania-Grasdorf, Wacker Osterwald, TV Jahn Schneverdingen, JSG Mellendorf/Elze, Schloss Ricklingen - natürlich als Champions-League-Teams. Spielbeginn ist um 10 Uhr in der Sporthalle Kaltenweide, Zellerie 4.
Für die Tombola werden noch Sponsoren gesucht. Wer also Lust hat, die Jugendarbeit des MTV-Engelbostel-Schulenburg zu unterstützen, kann dies mit einer kleinen Sachspende für die Tombola tun. Interessenten melden sich bitte bei Jennifer Domagala per E-Mail unter hirsebrei@arcor.de.