Premiere beim Herbstlehrgang

Wettkampf und Lehrgang wurde beim VfB kombiniert.

VoViNam: Vereinsmeisterschaften im VfB

VfB Langenhagen. Kurz vor den Herbstferien fand innerhalb der VoViNam VietVoDao Sparte des VfB Langenhagen ein Herbstlehrgang statt, der auch erstmals für eine Vereinsmeisterschaft genutzt wurde. Knapp 30 Teilnehmer und Ehrengast Meister Dietmar Thom, Präsident des Deutschen VoViNam VietVoDao Fachverbandes, trafen sich für ein sportliches Wochenende in der Friedrich Ebert Schule. Da Meisterschaften für die Sportler des VfB Neuland sind, gab Meister Dietmar zunächst eine ausführliche theoretische Einweisung. Dann ging es endlich an die Praxis. Schon am frühen Morgen sorgte Trainer Dominik für Bewegung und Schweiß durch den Unterricht von Quyen - von festgelegten Bewegungsabläufen und Techniken. Nach einem leichten Frühstück startete dann der Lehrgang offiziell. Im Anschluss an die Begrüßung trainierten die Teilnehmer in kleinen Gruppen verschiedene Partnerübungen. Am Nachmittag wurde es dann spannend: Die erste VoViNam Vereinsmeisterschaft stand auf dem Plan. Gestartet werde konnte in vier Disziplinen. Im Khai Mon Quyen erreichte Sophie Menzel den ersten Rang und wurde damit Vereinsmeisterin. Vereinsmeisterin im Thap Thu Quyen wurde Marie Büttner, im Long Ho Quyen erreichte Lennart Suhr den ersten Platz und im Song Luyen 1 konnten sich Hamid und Nawid Sham gegen Janine Franke und Andre Sperber durchsetzen. Im Anschluss an die Siegerehrung folgte noch eine Trainingseinheit in Beinscheren. Trotz des anstrengenden Trainings spielten die Kinder noch bis tief in die Nacht Fußball, denn übernachtet wurde in der Halle. Am folgenden Tag standen dann noch zwei weitere Trainingseinheiten an, bevor die Erholung des Restwochenendes lockte. Weitere Ergebnisse und Impressionen finden sich auf der Internetseite www.vfb-langenhagen.de.