Rolling Chairs im Turnier

Eine große Teamleistung feierten die Rolling Chairs beim Turnier in Dänemark.

Europäischer Sieg im Rollstuhlbasketball

Die Rolling Chairs wurden zum Wettkampf "High Five Meyra Live 2016" nach Dänemark eingeladen. Es war ein Turnier über zwei Tage. Zunächst gab es die Vorrunden und am Folgetag die Endspiele. Die Rolling Chairs (Isernhagen, mit Langenhagener Beteiligung) haben die Vorrunde und das Endspiel ohne Niederlage bestritten und konnten somit den Wanderpokal sichern, der im nächsten Jahr zu verteidigen ist. Es ist der erste Sieg 2016 bei noch vielen kommenden Turnieren. Es war eine super Leistung der noch sehr neuen und jungen Rollstuhlbasketball-Gruppe. Der Wettkampf kann als doppelter Erfolg gewertet werden, weil die Rolling Chairs in der Oberliga Nord zwei Topscorer nach Klassifizierung haben. Im Punktesystem: Marcus Zeiske (Rolling Chairs Isernhagen) 318 Korbpunkte, Alexander Budde (RSG Langenhagen) 1.215 Korbpunkte, Werner Hinz (Rolling Chairs Isernhagen) 195 Korbpunkte, Markus Kolls (Kieler Wheeler) 177 Korbpunkte.
Derzeit zeichnet sich ab, dass für die Saison 2016/2017 im Ligabetrieb zwei Mannschaften gemeldet werden können.