Saisonende

Gustav Rydergard fällt nach Meniskusoperation aus

Für Gustav Rydergard ist die Saison 2014/2015 bereits vorzeitig beendet. Der Abwehrspieler der TSV Hannover-Burgdorf musste sich heute einer Operation am Knie unterziehen und wird den RECKEN damit für den Rest der Serie nicht mehr zur Verfügung stehen.
„Es ist schade, dass uns Gustav in den verbleibenden Spielen nicht mehr helfen kann. Wir hoffen trotzdem, dass er schnell wieder auf die Beine kommt“, kommentiert Trainer Christopher Nordmeyer den Ausfall des Schweden und ergänzt: „Besonders im März hat Gustav mit seiner Einstellung und seiner Kampfkraft einen wichtigen Beitrag zu unseren knappen Erfolgen geleistet.“
Rydergard stand bereits beim gestrigen 29:28-Erfolg über den Bergischen HC nicht mehr im RECKEN-Kader.