Schießen mit Lichtpunkt

Bei den Kreisverbandsmeisterschaften waren die SSV-Nachwuchsschützen besonders erfolgreich.

Kreismeistertitel für Schulenburger Kids

Mit dem Lichtpunktschießen am 24. Februar in Bissendorf eröffnete der Kreisverband die diesjährigen Kreisverbandsmeisterschaften. Neun Kinder des Schießsportvereins Schulenburg gingen an den Start, um sich in den verschiedenen Jahrgangsklassen mit der Konkurrenz des Kreisverbandes Wedemark-Langenhagen zu messen. Damit stellte der SSV Schulenburg wieder die meisten Teilnehmer aller Vereine. Die Leistungen stellten die Konkurrenz vielfach vor Probleme. Mit fünf mal Platz eins, einen zweiten und zwei dritte Plätze in den Einzelwertungen waren die Schulenburger der erfolgreichste Verein des Kreisverbandes. Kreismeister in ihren Jahrgangsklassen wurden Dorothee Kohne, Lisa Koch, Ole Pfannkuchen, Lukas Grundey und Oskar Auf dem Berge. Zweite und damit Vizekreismeisterin wurde Paula Wildhagen und die dritten Plätze gingen an Lara Bonau und Josephine Koch. Die Mannschaftswertung war damit eine klare Angelegenheit für die SSV-Kids. Beide möglichen Mannschaftstitel errangen die Schulenburger Nachwuchsschützen. Dieses waren bei den jüngeren Jahrgängen Josephine Koch, Lisa Koch und Oskar Auf dem Berge. Die Mannschaft der älteren Jahrgänge setzte sich mit Dorothee Kohne, Emilia Koch und Paula Wildhagen zusammen, so der Bericht von SSV-Jugendleiter Volkmar Döpke.