SCL-C-Jugend wird Vize-Niedersachsenmeister

Die C-Jugend des SC Langenhagen unterlag unglücklich im Finale.

Treubund Lüneburg siegte mit Glück und Geschick

Die SCL-C-Jugend (U15) spielte in Barsinghausen um die Niedersachsen-Meisterschaft 2012. Im Halbfinale gegen den VFB Oldenburg wurde mit 2:1 gewonnen, wobei der SCL nach einem 0:1-Rückstand das Spiel noch drehte.
Einen Tag später beim Finale am 24.Juni im August-Wenzel-Stadion wartete auf die Langenhagener Treubund Lüneburg, die sich mit einem letztlich ungefährdeten 2:0-Erfolg im Halbfinale gegen Eintracht Braunschweig durchgesetzt hatte.
Im Endspiel retteten die Lüneburger ihre frühe Führung mit Glück und Geschick über die Zeit. Langenhagen bestimmte über weite Strecken das Geschehen, spielte in der Schlussphase nahezu Einbahnstraßenfußball, brachte das Lüneburger Tor aber kaum einmal ernsthaft in Gefahr.
»Es war ein glücklicher Sieg«, gestand Lüneburgs Coach Sören Hillmer ein, sah den Schlüssel zum Erfolg insbesondere im starken Defensiverhalten seiner Auswahl.
Enttäuschung hingegen bei SCL-Trainer Hasan Kasumovic. "Die Chancen waren da. Wir haben sie leider nur nicht genutzt", haderte der Langenhagen Coach. Trotzdem darf die Mannschaft auf den Titel als Vize-Niedersachsenmeister mehr als stolz sein.