SCL-Damen halten lange mit

Am Ende hieß es aber 39:49

Am vergangenen Sonntag stand für die Damen des SC Langenhagen das zweite Spiel der Saison an. Gegner vor heimischem Publikum war die 1. Damenmannschaft des TSV Neustadt, die durch ihren hohen Sieg am ersten Spieltag als klarer Favorit ins Spiel gehen durfte. Die Gäste aus Neustadt reisten nur mit fünf Spielerinnen an, so dass die Damen vom SCL und Coach Gary Szabo zumindest einen personellen Vorteil auf ihrer Seite hatten. Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr verhalten, aber trotz spürbarer Nervosität gelang es den SCL-Damen das erste Viertel mit 11:7 für sich zu entscheiden. Eine konzentrierte Defense verhinderte in dieser Phase viele potentielle Punkte der Gegnerinnen aus Neustadt. Im zweiten Spielabschnitt starteten die Langenhagenerinnen dann allerdings denkbar schlecht. Viele kleine Fehler und eine aggressive Verteidigung der Neustädterinnen führten zu einem klaren Verlust dieses Viertels (3:16). Nach der Halbzeitpause startete das Team von Gary Szabo dann stark in die zweite Spielhälfte und der Rückstand konnte aufgeholt werden. In der 7. Minute des dritten Viertels lagen die SCL-Damen sogar mit 4 Punkten in Führung und die Sensation schien in greifbarer Nähe. Allerdings übernahmen dann die Neustädterinnen wieder die Kontrolle und konnten zum Ende des dritten Viertels die Führung zurückerobern (31:32). Im letzten Spielabschnitt fehlte der jungen Mannschaft des SCL dann die Erfahrung, die die Spielerinnen aus Neustadt mitbrachten. Diese waren zum Ende des Spiels trotz der personellen Unterlegenheit in der Lage die technischen Fehler der SCL-Damen auszunutzen, sich zweite Wurfchancen zu erarbeiten und die Zeit herunterzuspielen. Am Ende unterlagen die Langenhagenerinnen mit 39:49.
Am kommenden Wochenende steht für das Team von Gary Szabo die nächste Aufgabe an. Beim ersten Auswärtsspiel der Saison bei den Linden Dudes 2 wollen die SCL-Damen zeigen, dass sie sich noch weiter steigern können. Die Linden Dudes 2 starteten mit einer Niederlage in die Saison, konnten aber am vergangenen Wochenende gegen die 2. Mannschaft des TSV Neustadt gewinnen, gegen die die SCL-Damen am ersten Spieltag hoch verloren. Jump ist am Sonnabend, 20. Oktober, um 17 Uhr in der Sporthalle der Humboldtschule.