Sie schonten die Spieler nicht

Auch für die Bambinis geht die Eishockeysaison wieder los.

Eisfreie Zeit hat endlich ein Ende

Die eisfreie Zeit von April bis August ist für Eishockeyverrückte schon ziemlich lang. Da wird sich die Zeit mit Inlinehockey oder Konditionstraining vertrieben. Ein Ersatz ist das aber auf keinen Fall. Endlich können die kleinen und großen Kufenflitzer wieder auf das heimische Eis in die Eishalle Langenhagen. Seit dem 15. August sind nunmehr alle Mannschaften, angefangenen von den Bambinis (bis zehn Jahre) über die Damenmannschaft und den Senioren der North Stars bis zu den Hannover Scorpions auf dem Eis gewesen und haben Ihre ersten Trainingseinheiten absolviert. Die hoch motivierten Trainer und Betreuer schonten Ihre Spieler und Spielerinnen nicht, bis zum Anfang der Saison sollen alle wieder auf dem konditionellen und spielerisch höchsten Stand sein, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.
Im September werden dann auch wieder die beliebten Eislaufkurse starten. Informationen hierzu gibt es bei Frank Bolz (0160/94690046 oder f.bolz@scl-eishockey.de).