Sieben Medaillen geholt

Jonas Berger mit einem Schulter-Fuß-Wurf-Ansatz.

Erfolgreiches halbes Jahr für Kämpfer des JC Godshorn

Ein erfolgreiches halbes Jahr geht für die kleinen Kämpfer des Judo Club Godshorn zu Ende. Nach dem zweiten Teil des Turniers stehen die jungen Judoka auf Platz 3 in der Mannschaftswertung. Zwei Neulinge holten je 20 Punkte mit ihren vierten Plätzen. Zum einen Julius Richter, der sichtlich aufgeregt war bis 27,7 Kilogramm und Marvin Witton bis 34,5 Kilogramm, der noch in den Wettkampf finden muss, und trotzdem ein tolle Leistung boten.
Bei der weiblichen Jugend kämpften: Kristina Deibel bis 24,3 Kilogramm holte souverän Gold und sicherte der Mannschaft 100 Punkte. Laura Di Michele Sanchez holte ebenfalls Gold und 100 Punkte. Linda Deliu erkämpfte sich mit viel Ehrgeiz die Silbermedaille und 50 Punkte. Bei der männlichen Jugend kämpften:
Niklas Hinzel bis 27,7 Kilogramm sicherte sich im Halbfinale gegen seinen Vereins Kameraden Julius, die Silbermedaille und 50 Punkte.
Bis 28,5 Kilogramm holte Amel Zukanovic Gold und 100 Punkte. Ein klasse Auftritt von Amel. Bis 29 Kilogramm sicherte sich Kilian Frank im Sekunden Takt die Goldmedaille und 100 Punkte. Jonas Berger erkämpfte sich bei seinem zweiten Turnier mit einer klasse Vorstellung die Silbermedaille.
Auch gleich wenn sechs Kämpfer nicht dabei sein konnten, war der Trainer Michael-Günther Frank mit seinen Schützlingen mehr als zufrieden.