Silas Kuschla fuhr Sieg ein

Silas Kuschla gewinnt das U15-Rennen (Foto: Philipp Ulke)

Jugend des Radsport-Clubs erfolgreich

Die Nachwuchsfahrer der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“ fuhren ihr letztes Straßenrennen der Saison. Die Sommerbahn-Saison ist schon vorher zu Ende gegangen. Leider steht die Radrennbahn in Hannover-Wülfel im nächsten Jahr nicht mehr zur Verfügung. Die unbedachte Holzbahn kann nach über 50 Jahren nicht mehr benutzt werden. Startort war am vergangenen Wochenende Hannover-Hainholz, ein schneller, wegen des Regens sehr rutschiger 800 Meter Rundkurs im Industrie- und Handelsviertel. Im U15-Rennen griff Silas Kuschla früh an. Als guter Crossfahrer kam er mit der schmierigen Strecke am besten zurecht und konnte so einen ungefährdeten Solo-Sieg einfahren. Jasper Schröder gewann den Sprint des Hauptfeldes und wurde Fünfter. Im Rennen der U13, das zeitgleich ausgetragen wurde, konnte Tino Melde den vierten Platz erzielen, Marc Nielen wurde Siebter.
Hendrik Eggers stellte im Rennen der Männerklasse erneut seine starke Form unter Beweis, griff direkt nach dem Start an und sicherte sich so mehrere Prämien. Leider war es wegen der rutschigen Kurven und einiger Stürze kaum möglich, auf der kurzen Runde dem Feld zu entwischen. So landete Eggers am Ende sturzfreie auf dem sechsten Platz.
Ole Geisbrecht startete am Wochenende in Frankfurt/Oder bei einem Bahn-Sichtungsrennen des Bund Deutscher Radfahrer. Im Feld der über 70 Starter belegte er einen guten Mittelplatz. Dabei ist zu berücksichtigen, daß er sein erstes Rennen in der für ihn neuen U17-Altersklasse fahren musste.

Nach der Saison ist vor der Saison. Am kommenden Wochenende beginnt die Cross-Saison (früher Querfeldeinfahren) mit dem ersten Deutschland-Cross-Cup-Rennen in Bad Salzdetfurth, bevor es in Hamburg, Fürth und München weitergeht. Silas Kuschla hofft an seine Erfolge des Vorjahres anknüpfen zu können. "Einen Vorgeschmack von den veränderten Bedingungen im Vergleich zum Straßen- und Bahnfahren holte er sich ja schon auf dem Kurs in Hainholz", so der Bericht von Walter Euhus vom Radsport-Club Blau-Gelb.