Sparta-Ergebnisse

Am vergangenen Wochenende fanden wieder einige Volksläufe statt, bei denen auch Läufer der DJK Sparta Langenhagen am Start waren.
Los ging es am vergangenen Freitag mit dem sechsten Eilenriede-Fünfer.
Bernd Müller kam über die Fünf-KilometerDistanz nach 21:10 Minuten ins Ziel und belegte den 40. Rang im Gesamtklassement. In seiner Altersklasse M50/55 kam er auf den fünften Rang. Ihm folgten auf dem 50 .Rang Stephan Fabig in 21:46 Minuten (22.Rang in der AK M40/45), auf dem 60.Rang, Peter Aßmann in 22:28 Minuten (8.Rang in der AK M50/55), auf dem 81.Rang,
Manfred Krenz in 24:49 Minuten (sechster Rang in der AK M60/65).
Birgit Komoll belegt in der Frauenwertung den 18. Rang und in ihrer Altersklasse W50/55 erreichte sie den dritten Platz.
Am Sonnabend wurde der neunteVinnhorster Volkslauf ausgetragen, bei dem ebenfalls einige Spartaner auf unterschiedlichen Distanzen am Start waren.
Auf der zehn-Kilometer-Strecke kam Andreas Kolbe nach 37:56 Minuten als Neunter über die Ziellinie und belegte in seiner Altersklasse M40 den vierten Rang.
Ihm folgten auf dem 26.Rang Bernd Rietschel in 42:29 Minuten (dritter Rang in der AK/M50), auf dem 35. Rang Ulrich Grewe in 43:11 Minuten (achter Rang in der AK/M45) und auf dem 42. Rang Bernd Müller in 44:39 Minuten (zweiter Rang in der AK/M55). Auf der Fünf-Kilometer-Strecke kam Reiner Graßmann nach 20:30 Minuten als 18. über die Ziellinie und belegte in seiner Altersklasse M 45 den 2. Rang.
Am Sonntag wurde der 37. Berlin-Marathon ausgetragen, Uwe Lehmann erreichte nach 3:21,11 Stunden das Ziel und belegte den 3934.Rang im Gesamtklassement. In seiner Altersklasse M45 kam er auf den 635.Rang.
Ihm folgte Uwe Kempen in 3:46:11 Stunden auf dem 10234.Rang (1071. Rang in der AK/M50).
 auf anderen Webseiten