Spaß am Fußball ist entscheidend

Wollen ihren Mädchen das Fußballspielen mit Spaß näherbringen: Trainer Andreas Pawlow und Betreuerin Ines Barchanski (rechts). (Foto: M. Freimuth)

C-Juniorinnen des TSV KK wollen das Kicken richtig lernen

(ok). Es ist eine bunt gemischte Truppe, die sich da immer montags und mittwochs um 17.30 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide am Stucken-Mühlen-Weg trifft. 22 Mädchen aus den Jahrgängen 2000 bis 2005 wollen unter der Regie von Trainer Andreas Pawlow und Betreuerin Ines Barchanski das Kicken richtig lernen. Und mit Andreas Pawlow haben sie einen erfahrenen Coach, gerade im Jugendbereich. Hat er doch schon Teams von der D- bis zur A-Jugend trainiert, außerdem die erste und zweite Herren des Vereins vom Waldsee. Jetzt will er den C-Juniorinnen, die in der ersten Kreisklasse an den Start gehen, beispielsweise beibringen, wie ein Ball angenommen und sauber weitergespielt wird. „Passspiel ist meine große Leidenschaft“, sagt Andreas Pawlow schmunzelnd. Betreuerin Ines Barchanski hat früher in der Damenmannschaft des TSV KK gespielt, ihre Fußballschuhe auch schon für Teams wie Fortuna Sachsenross, Concordia Hildesheim und auch den SC Langenhagen geschnürt. Sie selbst bezeichnet sich als fußballdurchgeknallt, ist leidenschaftlicher 96-Fan und ständig auf dem Fußballplatz zu finden. „Das ist mein zweites Zuhause“, sagt sie lachend. In einer gemischten Mannschaft, in der sie 20 Jahre lang gespielt hat, hat sie die „gesunde Härte“ gelernt, plant, vielleicht noch einmal in der Damenmannschaft des TSV KK aktiv einzusteigen. Andreas Pawlow kennt sie schon seit vielen Jahren, schätzt ihn sehr und hat gleich zugesagt, als er bei ihr angefragt hat. Gleichwohl sieht sie sich nicht als Co-Trainerin, sondern als Betreuerin und Ansprechpartnerin für die Mädchen. Wenn Andreas Pawlow nicht kann, springt sie bei Training und Spiel ein. Aber: „“Ich kann ihn vertreten, aber nicht ersetzen“, sagt Ines Barchanski. Gesucht werden für die Mannschaft außer Sponsoren vor allen Dingen Mädchen aus den Jahrgängen 2004 und 2005. Wer Interesse hat, melde sich einfach bei Andreas Pawlow unter der Telefonnummer (0172) 5 17 26 28, Die einzige Voraussetzung ist der Spaß am Fußball. Wer sich über die Spiele der Mannschaft informieren möchte: Einfach im Internet unter www.fussball.de nachschauen und C-Juniorinnen in der ersten Kreisklasse der Region Hannover eingeben.