Spieler mit neuer Heimat

Hinten von links: Manfred Jarmut, Friedrich Münkel, Detlev Frings, Andreas Hengst, Matthias Wöhler, Uwe Meuer, Detlef Preusche, Charles Smethurst; vorn von links: Uwe Schulz, Walter Perlich, Joachim Schmidtke, Thomas Gronau, Frank Spiller, Günter Walter. Auf dem Foto fehlen: Michael Schadock, Wilfried Diesner und Ralf Behre.

TSV Godshorn mit neuer Ü 50 Fußballmannschaft

Erstmals in der Vereinsgeschichte hat der TSV Godshorn eine Ü 50 Mannschaft für die neue Saison gemeldet, ermöglicht auch durch die Unterstützung des ambulanten Pflegedienstes Petra Schmidtke.
Aufgrund der Tatsache, dass die Ü 40 Mannschaft des SC Langenhagen komplett zum TSV Godshorn wechselte, konnte Teamchef Uwe Schulz gemeinsam mit Thomas Gronau vom SCL eine starke Mannschaft zusammenstellen.
Viele Spieler aus der ersten Herrenmannschaft vom SCL aus den 80iger Jahren finden hier eine neue Heimat. Nachdem man die ersten harten Trainingseinheiten hinter sich hatte, konnten schon erste Erfolge gefeiert werden. Im Viertelfinale des Kreispokals konnte sich der TSV Godshorn gegen den amtierenden Pokalsieger TSV KK knapp mit 3:2 durchsetzten und steht damit im Halbfinale.