Stadtmeisterschaften ohne SCL-Teams

Der MTV Engelbostel-Schulenburg – hier im Spiel gegen den TSV KK – hatte am Ende die Nase bei der E-Jugend vorn.Foto: O. Krebs

Sparta organisiert auch großes Hallen-Masters in zwei Wochen

(ok). Stadtmeisterschaften im Fußball von der G- bis zur D-Jugend, und der größte Sportverein der Stadt ist nicht dabei. Bei allen vier Turnieren fehlte der SC Langenhagen. Unentschuldigt. Sie verpassten streckenweise richtig guten Fußball bei den Stadtmeisterschaften, die von Sparta Langenhagen gut organisiert worden waren. SCL-Fußballleiter Dirk Böker gab als Erklärung an, dass die Einladung ins Leere gelaufen sei, er zufällig vom Turnier erfahren habe und so kurzfristig keine Mannschaften stellen konnte. Die Sieger: der TSV Godshorn bei der G-Jugend, der TSV KK bei der F-Jugend, der MTV Engelbostel-Schulenburg bei der E-Jugend und der TSV KK bei der D-Jugend. Ein weiteres großes Turnier in der Kaltenweider Sporthalle wirft seine Schatten voraus – wieder ist es DJK Sparta Langenhagen, die für 21. und 22. März, jeweils von 9 bis 18 Uhr, zum großen Hallenmasters einladen. Das Teilnehmerfeld aus der Stadt und der Region Hannover ist namhaft: Borussia Hannover, Basche United, SG Everloh-Ditterke, TSV Havelse, SV Arminia Hannover, TSV Berenbostel und TSV Pattensen. In diesem Zwei-Tage-Modus soll übrigens erstmals auch das traditionelle Nikolausturnier in der Sporthalle der Robert-Koch-Realschule über die Bühne gehen. Termin: voraussichtlich am 5. und 6. Dezember.