Start-Zielsieg beim letzten Rennen

Die blau-gelben Radsportler überzeugten auch wieder in dieser Saison.

Radsport: Cross-Saison abgeschlossen

Die Radsportler haben ihre Cross-Saison 2016/17 abgeschlossen. Wer sich trotzdem Radsport live ansehen wollte, musste zu den Sechstage-Rennen nach Bremen oder Berlin fahren, wie auch der Blau-Gelb-U15-Schüler Ole Geisbrecht, der in Berlin einen beachtenswerten zweiten Platz belegte.
Erstmals fuhr Silas Kuschla aus der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“ in dieser Saison die schwierige Cross-Spezial-Disziplin, die aus Radfahren, Laufen und sicheres Steuern besteht. Silas ist einer der Jüngeren, der laut Reglement schon in einer hören Rennklasse starten mußte, also zu Beginn der Saison gegen knapp zwei Jahre ältere Fahrer antrat. Überraschend deshalb seine hervorragenden Ergebnisse.
Niclas, U-15-Vizelandesmeister, wurde jetzt Fünfter des stark besetzen aus einer Rennserie bestehenden „Deutschlandcups“. Er erzielte einen Start-Zielsieg beim letzten Rennen des „Focus-Weser-Ems-Cups“ auf verschneiter Rennstrecke und wurde damit auch Gesamtsieger der aus neun Rennen bestehenden Serie. Saisonhöhepunkt war die Deutsche Meisterschaft in Queidersbach (Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz). Hier wurde Niclas starker Zehnter und war damit bester Starter des jüngeren Jahrgangs. Ein toller Erfolg des Nachwuchsfahrers.
Berichtenswert ist weiterhin, daß sich die Blau-Gelb-FahrerInnen gezielt auf die neue Saison vorbereiten. Das gilt auch für Leo Appelt, der nach einem schweren Zusammenstoß mit einem Auto im vergangenen Jahr lange pausieren mußte. Er startet wie im vergangenen Jahr für das „U-23-BMC Development Team“ mit Sitz in Belgien. Die erfolgreichen Zwillinge Inga und Wiebke Rodieck fahren 2017 für das niederländische „Team cloud-cycle cafe ladies“. In der Region und bei Meisterschaften starten die Sportler in gewohnter Blau-Gelb-Rennkleidung. Die drei Genannten wurden vom „Bund Deutscher Radfahrer“ auf Grund ihres Leistungsniveaus als NationalfahrerInnen bestätigt. Die Rennsaison wird im März beginnen.