Tabea Maack besucht „Abschieds-Tournee“

Tabea Maack (3. von links) mit dem FSV Kroppach nach dem Spiel: Kristin Silbereisen (Deutsche Meisterin 2012) (von links), Jiaduo Wu (Europameisterin 2009), Tabea Maack, Xiaona Shan (Deutsche Meisterin 2013), Krisztina Toth (3fache Europameisterin) und Trainer Dennis Leicher.

Langenhagenerin zu Gast bei Spiel des FSV Kroppach

Tabea Maack aus Langenhagen, selbst dreifache Regionsmeisterin, ist seit langer Zeit ein großer Fan der Damen-Tischtennismannschaft des FSV Kroppach. Da sich dieses Team nach Ende der laufenden Saison aus der 1. Bundesliga zurück ziehen wird, war es natürlich Ehrensache, dass Tabea nochmal das Team live sehen wollte. So reiste man nach Essen, um der Partie des TUSEM Essen gegen den FSV Kroppach beizuwohnen. Sofort nach Ankunft in der Essener Halle gab es schöne Gespräche mit den Spielerinnen und mit der Teamleitung. Alle waren sehr freundlich und für alle Fragen offen. Als der FSV dann das Spiel auch locker mit 6:1 gewonnen hatte, war nicht nur die Freude bei den Fans groß, sondern auch bei der Mannschaft. Mit diesem Erfolg steht man kurz vor dem Gewinn des sechsten Deutschen Mannschafts-Meistertitels in Folge!!