Tanzsparte immer beliebter

Die Godshorner Jumpstyler feierten die guten Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften.

Jumpstyler bei der Deutschen Meisterschaft

Godshorn. Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Godshornern Jumpstyle-Tänzern die für die "ADTV Tanzschule TanzCentrum Kressler" aus Garbsen angetreten waren. Bei den TAF Deutschen Meisterschaften in Herne (Wanne-Eickel) erreichten die Tänzer von Trainer Patrik Jaeger durchweg gute Platzierungen. Auf das Treppchen schafften es in diesem Jahr in der Kategorie "Gruppen / Hauptgruppe" die "JumpPops" mit Nina Trümper, Dina Greinert und Jacqueline Brandt auf einen souveränen dritten Platz. Im großen Feld der "Duos / Hauptgruppe" kämpften sich die Langenhagener Tänzer Janik Heinemann und Marcel Seidel bis in das Finale und verfehlten das Treppchen nur knapp auf dem vierten Platz. Im "Solo Boys" schaffte Janik Heinemann bei einer äußerst starken Konkurrenz den Sprung in das Finale und konnte die Meisterschaft mit einem guten fünften Platz abschließen.
Die Tänzer des TSV Godshorn freuen sich übrigens auch immer über neue Gesichter. Jugendliche und junge Erwachsene die Lust haben einmal mit zu trainieren oder auch einfach Jumpstyle erst einmal kennen lernen möchten, sind nach den Ferien gerne in der kleinen Halle der Grundschule Godshorn mittwochs um 18 Uhr willkommen.