Tim Scheffler schließt letzte Offensivlücke im Havelser Kader

Vom SV Wilhelmshaven wechselt Tim Scheffler für die Saison 2014/2015 zum Regionalligisten TSV Havelse. Der 22-jährige Mittelstürmer durchlief zwischen 2005 und 2013 den Nachwuchsbereich von Hertha BSC Berlin, bevor er zur letzten Spielzeit nach Wilhelmshaven wechselte. Seinerzeit war auch der TSV Havelse bereits an dem Spieler interessiert. So traf Scheffler als Trainingsgast vor einem Jahr zweimal für den TSV beim 2:1 im Testspiel gegen SV Lippstadt 08. „Der Kontakt zu Tim ist danach nie abgebrochen und so entwickelte sich jetzt eine zweite Gelegenheit. In Havelse möchten wir ihm ein Umfeld bieten, in dem er sein Potential voll ausschöpfen kann“, so TSV-Manager Stefan Pralle.
Mit der Verpflichtung Schefflers haben die Havelser ihre Personalplanungen für den Offensivbereich abgeschlossen. Notwendig wurde der Transfer auch, weil Christoph Beismann sich künftig auf sein Studium sowie seiner neuen beruflichen Tätigkeit beim Niedersächsischen Fußball Verband konzentrieren möchte und voraussichtlich zum Oberligisten 1. FC Egestorf/Langreder wechselt.