Titel in verschiedenen Klassen

Niedersächsische Meisterschaften der Synchros

Die diesjährigen Niedersächsischen Altersklassenmeisterschaften fanden im Godshorner Schwimmbad statt. Erstmalig richtete die SGS Hannover den Wettkampf aus, da die Synchronschwimmerinnen des SV Langenhagen´71 und des SV Aegir´09 Ricklingen seit Anfang des Jahres zusammen für die Startgemeinschaft Schwimmen Hannover antreten. Neben den SGS-Schwimmerinnen nahm der SSC Germania Braunschweig teil. Der SC Osnabrück musste aus Krankheitsgründen absagen.
Im Einzelwettkampf, der Pflicht, konnten gute Ergebnisse erzielt werden. In der Altersklasse C (zwölf bis 14 Jahre) konnten sich Mia Wunderlich, Wlada Rotar und Lilia Kellou von der SGS Hannover die ersten drei Plätze sichern. Auch in den anderen Altersklassen konnten die Schwimmerinnen der SGS Hannover die vorderen Plätze belegen. Malin Kootz machte den ersten Platz in der Altersklasse B (15 bis 16 Jahre). Lena Gleue, Lea Körber und Anastasija Bogdanova schwammen sich in der Altersklasse A (17 bis 18 Jahre) auf die ersten drei Plätze. In der Altersklasse der Junioren (19 bis 25 Jahre) belegte Linda Eberwein nur knapp vor Anne Lex den ersten Platz.
Im Kürwettkampf begannen die Soli. Hier gingen ausschließlich fünf Soli von der SGS Hannover an den Start. Mia Wunderlich (Altersklasse C), Malin Kootz (Altersklasse B), Lena Gleue (Altersklasse A) und Linda Eberwein (Altersklasse J) konnten die ersten Plätze belegen. Anastasija Bogdanova bekam in der Altersklasse A die Silbermedaille.
Bei den Duetten präsentierten in der Altersklasse C Mia Wunderlich und Wlada Rotar (99,911 Punkte) sowie Lilia Kellou und Audrey Manga (89,428 Punkte) von der SGS Hannover ihre Duette und konnten sich von dem Duett aus Braunschweig (Sarah Franziska Berger und Mia Holzkamp mit 69,920 Punkten) deutlich absetzen. Bei den Junioren zeigten Linda Eberwein und Anne Lex ihre neue Kür und wurden nach einer sehr guten Leistung mit der Goldmedaille belohnt. Ein weiteres Duett zeigten Lea Körber und Anastasija Bogdanova als Vorschwimmer. Beim Kürpokal, der am 19. Juni in Braunschweig stattfinden wird, werden sie ihre dann fertig choreografierte Kür ebenfalls präsentieren.
Höhepunkt des Wettkampfes war wie immer der Wettkampf der Gruppen. Hier zeigten in der Altersklasse C Mia Wunderlich, Wlada Rotar, Lilia Kellou und Audrey Manga von der SGS Hannover eine tolle Leistung und auch in der Altersklasse A/B starteten Lea Körber, Anastasija Bogdanova, Lena Gleue, Anna Kasterina und Malin Kootz für die SGS und verdienten sich die Goldmedaille.