Tolle Ergebnisse der Formationen

"Zhu Nation" trainiert im SCL-Fitness-Raum. (Foto: F. Bolz)

Nächstes Ziel ist die Deutsche Meisterschaft

Nun fand in Potsdam die Nord-/Nordostdeutsche Meisterschaft im HipHop, HipHop Battles und Electric Boogie statt; Veranstalter war der TAF-Verband. Für die Tanzschule Link2Dance starteten auch wieder einige Langenhagener, alle mit tollen Ergebnissen. Die Langenhagener Platzierungen im einzelnen:
Erster Platz in der Kategorie Electric Boogie Duo Kids für Henry Koepke (Langenhagen) und Greta Valentino (Hannover); zweiter Platz in der Kategorie HipHop Duo Kids für Kira Brökelmann (Langenhagen) und Sophie Villegas Franson (Hannover); erster Platz in der Kategorie Small Group Kids für die Gruppe "The Company KIDS" (bisher in der Formation Killa Kidzz) mit insgesamt sieben Kindern, davon aus Langenhagen Jette Veltrup, Henry Koepke, Kira Brökelmann, Julie Geringer; erster Platz in der Kategorie Formation Junioren für die Gruppe "ZHU NATION" mit insgesamt 24 Jugendlichen, davon aus Langenhagen Leonie Hinzel, Amelie Meyer, Sophie Mahrendorf und Lara Yesiltac; vierter Platz in der Kategorie Formation Adults für die Gruppe "THEM!" mit insgesamt 21 Tänzern, davon aus Langenhagen Yusuf Colak und Ribanna Negelmann.
Die Trainer um Miri Link waren äußerst zufrieden, und die Erst- und Zweitplatzierten freuen sich jetzt auf die Deutsche Meisterschaft der Veranstalters am 27. Mai in Norderstedt. Hier geht es auch um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Kopenhagen im Oktober.
Weiter geht es dann am 10. Juni mit der Deutschen Meisterschaft des IVM-Verbands in Hameln.