Tolle Leistung der TSG Nordwest

Die 4x50m-Freistil-Staffel mit Alexandra Kröger, Lara Vujevic, Victoria Härtwig und Wietje Riemer.

Junge Schwimmer starten beim Zwergenaufstand

Die Trainingsgemeinschaft der Vereine MTV Engelbostel-Schulenburg, TSV Godshorn und TuS Vinnhorst ging kürzlich im heimischen Godshorner Bad beim 1. Langenhagener Zwergenaufstand als drittgrößte Mannschaft an den Start. Dabei war Victoria Härtwig im Jahrgang 2002 über die 50-Meter-Strecken nicht zu schlagen und holte sich dreimal Gold. Ihre Auszeichnungssammlung komplettierte sie mit einem Staffelpokal für den zweiten Platz (4x50m Freistil), den sie gemeinsam mit Wietje Riemer, Alexandra Kröger und Denise Hettwer erschwamm. Die jüngere Mixed-Staffel über 4x25m Freistil (Tim Schustereit, Rick Harder, Nele Scholz, Maj Jäger) bekam für ihren dritten Platz ebenfalls einen Pokal überreicht. Enno Jäger konnte sich nach drei geschwommenen Disziplinen über eine Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille freuen.
Sinan Acar (2004) und Rick Harder (2001) erreichten nach 25 Meter Brust und 25 Meter Rücken den ersten Rang. Jeweils einmal kamen Wietje Riemer (2001) und Nico Vujevic (2004) auf den ersten Platz. Lara Vujevic (2000) nahm zwei Silber- und eine Bronzemedaille in Empfang. Merle Langanki (2002) durfte sich über eine Bronzemedaille freuen. Die auf den 25-Meter-Strecken gestarteten Maj Jäger (2003), Selin Acar (2004) und Tim Schustereit (2003) erreichten jeweils einen zweiten Platz.
Zu dem erfolgreichen Gesamtresultat trugen auch Denise Hettwer, Alexandra und Marcel Kröger, Svenja und Nele Scholz, Beyza Ünsal und Felix Alexander Fischer mit ihren guten Platzierungen im Mittelfeld bei. Die meisten von ihnen gingen über zwei oder sogar drei Disziplinen an den Start. TSG-Trainerin Alexandra Härtwig zeigte sich schließlich sehr zufrieden mit ihren Schützlingen und hob vor allem das Erreichen von zahlreichen persönlichen Bestzeiten hervor.