Torlos in Vinnhorst

Bezirksliga: TSV KK spielt 0:0 beim FC Mozaik

Beiden Teams gelang es beim Bezirksliga-Kick FC Mozaik Spor gegen den TSV KK nicht, einen Treffer zu erzielen. Hauptgrund für ein mäßiges Spiel. Die Null auf der Gegentorseite wurde von den Krähen indes freudig registriert, hatte es doch zu Saisonbeginn bereits reichlich Tore auf der falschen Seite gegeben.
An diesem Sonntag hatten beide Teams gut aufgelegte Torhüter in ihren Teams. So
konnte sich Krähenwinkels Leon Burkert bereits in der zweiten Minute auszeichnen.
Die Rot-Blauen scheiterten anschließend mehrmals an David Gosewisch. In der
20. Minute entschärfte der Mozaik-Keeper einen Freistoß von Philipp Schmidt.
Ein 25-Meter-Schuss von Schmidt fand ebenfalls in Gosewischs Händen sein Ziel.
Und auch bei einem riskanten Rückpass seines eigenen Mitspielers Mentor Prekazi
war Gosewisch zur Stelle. Müßig zu erwähnen, dass auch der Schuss von Sascha
Daniel in der 38. Minute vom gegnerischen Schlussmann vereitelt wurde.
Der FC Mozaik, der seine Spiele derzeit in Vinnhorst austrägt, jedoch auf der Suche
nach einer neuen sportlichen Heimat ist, hatte in der zweiten Halbzeit die besseren
Chancen, drei davon binnen fünf Minuten. Zunächst vergab Celim Sögüt freistehend,
dann köpfte Mentor Prekazi, der einst auch für die Krähen kickte, den Ball über die
Latte. Eine weitere Gelegenheit für Sögüt wurde von Burkert gleich darauf glänzend
abgewehrt. Weiter stand es 0:0, auch nach dem Freistoß von Philipp Schmidt in der
77.Minute. Gosewisch war wieder auf dem Posten. Danach passierte kaum noch
etwas Nennenswertes, bis die Krähen fünf Minuten vor dem Spielende auf einen
Handelfmeter spekulieren durften, nachdem ein hannoverscher Feldspieler jenes
Körperteil im Strafraum zu Hilfe nahm. Der Pfiff blieb aus. Im Gegensatz zum
Schlusspfiff, der das torlose Unentschieden fixierte und zwei Trainer zurückließ,
die einstimmig von einem gerechten Ergebnis sprachen.
Am nächsten Sonntag werden sich die Krähen dann ab 15 Uhr vor eigenem
Publikum mit dem Aufsteiger SV Borussia Hannover auseinandersetzen.

Mannschaft: Burkert, Sumpf, T. Schmidt, Leymann, Bart, Mücke (ab 81. P.Oliveira),
P. Schmidt, Linnemann (ab 62.S. Helms), Walter (ab 74.Koneski), M. Ulrich, Daniel
Trainer: Schülke