TSV KK schon in guter Form

Drei Siege in drei Testspielen

Am 2. März startet Fußball-Bezirksligist TSV Krähenwinkel/Kaltenweide in das Pflichtspieljahr. Erster Gegner wird dann um 15 Uhr auf eigener Anlage der TSV Engensen sein. Bis dahin bereitet sich das Team, das derzeit auf Platz 3 liegt, intensiv auf die Fortsetzung der Rückrunde vor, in
der man ambitionierte Ziele hegt. Drei Freundschaftsspiele absolvierten die Krähen bisher. Zunächst trat die Mannschaft auf dem Ascheplatz des Kreisligisten SV Borussia Hannover an. KK setzte sich mit 2:1 durch; die Tore für die Rot-Blauen erzielten Philipp Schütz und Sebastian Helms. Im zweiten Freundschaftsspiel gastierte das Team von Trainer Bastian Schülke beim Landesliga-Spitzenteam der TSV Burgdorf. Die Krähen boten eine ganz starke erste Halbzeit, konnten aus den vorhandenen großen Tormöglichkeiten jedoch nicht die gewünschte Effizienz herausschlagen. So blieb es bei einem Treffer von Paulo Oliveira. Am Ende stand ein 3:1-Sieg der Burgdorfer. Am vergangenen Sonntag hatten die Krähen
schließlich den OSV Hannover zu Gast, der ebenfalls in der Landesliga spielt. Der TSV KK zeigte sich in einer guten Form, besonders die erste Halbzeit wusste zu gefallen. Marc Ulrich sorgte nach starker Vorarbeit von Adrian Zimmermann für das 1:0 und legte kurz danach nach einem gefühlvollen Heber von Philipp Schmidt das zweite Tor nach. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste zum Anschluss-
treffer, den Kapitän Paulo Oliveira mit dem dritten Krähentor beantwortete. Der OSV verkürzte nur noch, und die Heimmannschaft ging mit einem 3:2-Sieg vom Platz. Sein letztes Testspiel wird der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide am Dienstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr in Steimbke bestreiten, eventuell wird davor noch einmal getestet. Genaueres wird rechtzeitig bekanntgegeben.