Undankbare Aufgabe beim Schlusslicht

Wiedersehen mit Güldenstern Stade

(rt). Wenn die Partie am morgigen Sonntag um 15 Uhr angepfiffen wird, ist eines für den SC Langenhagen vorher schon klar. Es wird das schwierigste Spiel der bisherigen Saison. Mit dem Auftritt im Stadion Camper Höhe gegen das sieglose Schlusslicht von Güldenstern Stade wird es keinen Blumentopf zu gewinnen geben. Alles andere als ein Sieg wird zu einer Blamage und möglicherweise zu einem Bruch in den bisher so vorzüglichen Leistungen führen. Mit bisher lediglich zwei Unentschieden, jeweils im Heimspiel erzielt, und fünf Pleiten am Stück rangiert die Mannschaft von Trainer Martin König fast schon abgeschlagen am Ende des Klassements. Und doch gibt sich dieser optimistisch. „Ich haben meinen Spielern gesagt, wenn sie so auftreten wie in der zweiten Hälfte gegen Nordhorn, können wir das Spiel gewinnen." Beim 2:4 in Nordhorn lief es anfangs für die Stader gut, doch in kurzer Zeit gerieten sie dann aussichtslos in Rückstand. Zu viele individuelle Fehler führten bisher zu Gegentoren, Punktgewinne blieben meist aus. Hoffnung macht allerdings das Qualifikationsspiel vor der Saison, als der SCL in einer überlegen geführten Begegnung nicht über ein 3:3 hinauskam. Schon damals wurde zum ungünstigsten Zeitpunkt ein Elfmeter verschossen. Durch die beiden Fehlschüsse in den vergangenen sieglosen Spielen in Heeslingen und gegen Goslar verpasste die Mannschaft von Hilger Wirtz eine noch bessere Platzierung als der jetzige sechste Rang. Doch unzufrieden sind sie in Langenhagen deshalb nicht. Weit über den Erwartungen rangiert der SCL mit größtenteils starken Auftritten. In Stade darf nun aber nicht der Schlendrian einkehren, will mich sich das Erarbeitete nicht leichtfertig nehmen lassen. Um einen Sieg einzufahren, hat daher nicht die Aufstellung, sondern die Einstellung höchste Priorität. Helfen kann hierbei wieder Sturmspitze Ertan Ametovski, der seine dreiwöchige Sperre abgesessen hat. Auch Michael Kiefer hat sich an die Stammelf herangekämpft. Sein Einsatz gegen Goslar macht Mut für die kommenden Spiele. Trotz großer Schwächen in der Chancenverwertung geht der SC Langenhagen als Favorit in dieses Spiel. Alles andere als ein klarer Sieg kommt daher nicht in Frage.