Ungeschlagen ausgeschieden

Gleich schlägt's ein in der HDI-Arena: Felix trifft zum 1:0 für die IGS Langenhagen gegen die Tellkampfschule Hannover. (Foto: O. Krebs)

IGS Langenhagen fährt beim „96-macht-Schule-Cup“ vorzeitig nach Hause

(ok). Sehr unglücklich sind die Fußballer der IGS-Schulmannschaft ungeschlagen beim „96-macht-Schule-Cup“ der Schulen nach der Vorrunde als Gruppendritter ausgeschieden. Genauso wie der Erste und Zweite in ihrer Vierergruppe hatten sie fünf Punkte auf dem Konto und die gleiche Tordifferenz wie der Tabellenzweite, allerdings weniger Tore geschossen. So musste der Titelverteidiger schon vorzeitig die Heimreise antreten. Die Ergebnisse der IGS-Kicker im Einzelnen: 0:0 gegen das Schillergymnasium Hameln, 1:0 gegen die Tellkampfschule Hannover, 1:1 gegen die KGS Neustadt. Am Start waren insgesamt acht Jungen- und sechs Mädchenteams. Viele Fans unterstützten in der HDI-Arena ihre Teams. Bei den Mädchen siegte das Schillergymnasium Hameln gegen das Gymnasium Stolzenau, bei den Jungen die KGS Neustadt im Neunmeterschießen gegen die Molitorschule Harsum.