Unter den besten 14

MTV-E-Jugend steht im Halbfinale

Die erste E-Jugend des MTV Engelbostel-Schulenburg hat das Halbfinale des Sparkassen-Hallen-Pokals erreicht. In Hemmingen gewann die Mannschaft von Trainer René Krems alle vier Spiele. Im Einzelnen: 4:2 gegen Steinhude, 5:0 gegen Adler Hämelerwald, 3:2 gegen den TSV Havelse und schließlich 4:0 gegen den SV Kolenfeld. Das Team ist mit dieser Leistung unter die besten 14 von 100 Jugendmannschaften gekommen. Die Endspiele finden am 18. Februar in der Sporthalle Pattensen statt.