Verunsichert

TSV KK unterliegt in Poggenhagen 3:5

Für die 2. Alte Herren des TSV KK ging es zum Nachholspiel gegen Poggenhagen. Die Krähen wollten endlich mal eine Siegesserie hinlegen. Es sah auch alles ganz gut aus, denn durch Ervin Kovac ging der TSV KK mit 1:0 in Führung. Allerdings blieb das nicht lange so, denn durch einen Torwartfehler glich der TSV Poggenhagen zum 1:1 aus. Dies irritierte die Truppe von Trainer Sven Ubben nicht, denn durch ein Tor von Kai Raccur gingen die Krähen erneut in Führung. Es stand somit 2:1. Durch einen erneuten Aussetzer des Krähentorhüters stand es auf einmal 2:2.
Die Mannschaft vom TSV KK steckte auch diesen Rückschlag weg und erzielten etwas später erneut durch Kai Raccur die 3:2-Führung.
Jetzt sollte der Sack endlich zu gemacht werden, und es wurde auf das 4: 2 gedrängt, aber auf einmal stand es 3:3. Der Torwart war nunmehr so verunsichert. Endergebnis: 5:3 für die Heimmannschaft aus Poggenhagen.