Viele Aktionen in eisfreier Zeit

Letztes Wochenende auf dem Eis im Lenny Soccio Center

Bis zum kommenden Wochenende dreht sich noch Alles um das Eis im Lenny Soccio Ice & Event Center.
Das Wochenende startet die Hobbymannschaft Razorbacks vom SC Langenhagen am Sonnabend, 10. April, ab 9 Uhr mit einem Hobby-Eishockeyturnier. Um 19.30 Uhr öffnen sich zum letzten Mal unter dem Motto „Einer zahlt – Zwei laufen“ die Hallentüren zur Saturday Night Disco on Ice.
Endgültig zum letzten Mal auf die Eispiste in dieser Eislaufsaison geht´s dann am Sonntag, 11. April, ab 10.30 Uhr. Der einmalige Eintritt von zwei Euro berechtigt bis 17.30 Uhr zum stundenlangen „Rundenfahren“ auf dem Eis.
Je nach Verlauf der Play-Off Spiele der Hannover Scorpions wird es zu allen Halbfinal- und Finalspielen wieder das beliebte Public Viewing im Center geben.
Zur im Mai startenden Eishockey WM – natürlich aber auch zur Fußball WM setzt das Center das Gemeinschaftserlebnis Sport in Form von Public Viewing fort. Unter dem Motto „You never walk alone“ werden natürlich alle Spiele der jeweiligen deutschen Nationalmannschaften gezeigt.
Der Übergang von der „Eiszeit“ in die eisfreie Zeit im Soccio Center ist ebenfalls vorbereitet. Am 23. April wird der Tag des deutschen Bieres gebührend gefeiert. Mit diversen Bieraktionen soll es an diesem Tag richtig rund gehen.
Der 30. April ist für den 2. Handballbundesligist HSV Hannover reserviert, der auch seine weiteren Heimspiele im Center austragen wird. Gegner ist der TSV Altenholz – Start ist um 19.30 Uhr. Direkt im Anschluss des Spiels startet der „Tanz in den Mai“ im Leonards, sowie weiteren Centerbereichen.
Der 1. Mai sorgt sodann wieder für ein großes „get together“ bei den Eisdisco-Fans. Bis Juli findet jeden Sonnabend zur gewohnten Zeit von 19.30 bis 22 Uhr die neu eingeführte Inliner- Disco im Center statt.
Der Mai steht auch für den Startschuss des Betonstockschießens, das das spaßige Eisstockschießen in den Sommermonaten ablöst.