Viele Vereine – eine Stadt

TSV Havelse: Initiative gegen Rassismus

Zum kommenden Regionalligaspiel am Mittwoch, 19. März, gegen den BSV SW Rehden laufen die „Havelser Jungs“ unter dem Motto „Viele Vereine - eine Stadt“ auf.
Hierzu wurden Vertreter aller Garbsener Vereine ins Wilhelm-Langrehr- Stadion eingeladen, um den Zusammenhalt der Stadt Garbsen zu demonstrieren.
Als Schirmherr dieser Initiative wird auch Bürgermeister Alexander Heuer erwartet, der sein Erscheinen bereits angekündigt hat.
Darüber hinaus schließt sich der TSV Havelse zu diesem Anlass den vom DFB unterstützen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ des Interkulturellen Rates an.
Hiermit soll ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierungen in unserem Sport gesetzt werden. Beide Mannschaftkapitäne werden hierzu vor Spielbeginn eine gemeinsame Botschaft für Fair Play und gegenseitigen Respekt vortragen.