Vier Marathon-Bestzeiten

Siegreiche Spartaner in Bremen (von links): Thorsten Janz, Joanna Gropp und Wolfgang Waldmann.
Der Herbst ist die Zeit der Marathonläufe. An diesem Wochenende gab es gleich zwei: Jürgen Graeber komplettierte in Chicago die fünf „World Marathon Majors“, bestehend aus den Marathon Läufen in Chicago, Boston, New York, London und Berlin. Er wurde in neuer Bestzeit von 3:35 Stunden Fünfter der Altersklasse M65.
Beim Bremen Marathon starteten drei Spartaner, die ebenfalls eine neue Bestzeit liefen: Joanna Gropp, die mit 3:48 Stunden ihre Bestzeit gleich um 28 Minuten unterbot, Thorsten Janz in 3:52 Stunden um zwei Minuten verbessert und Wolfgang Waldmann, der sich in 4:01 Stunden um drei Minuten steigerte.
Beim Burgdorfer Spargellauf konnte Bernd Müller den Sieg in der AK M55 verbuchen (20:55 Minuten), kurz danach lief Peter Aßmann auf den dritten Platz der gleichen AK (21:40 Minuten).
Beim Wettberger Volkslauf über zehn Kilometer gab es gleich drei erste Plätze: Tristan Splett (M50, 39:14 Minuten), Bernd Müller (M55, 44:59 Minuten) und Nicole Wachsmuth (W35, 47:56 Minuten). Klaus Habekost (M50, 43:31) und Thomas Hogrefe (M50, 50:46) komplettierten das Feld. Auf der 5,2-Kilometer-Strecke gab es einen dritten Platz für Hans-Peter Damitz in der AK M65 (29:12 Minuten).
Auf dem 3,6-Kilometer-Kurs gewannen Peter Aßmann (M55, 16:19) und Thomas Hogrefe (M50, 16:19) ihre Altersklassen. Hans-Peter Damitz musste den zweiten Platz (M65, 20:24 Minuten) gegen den bergerprobten Lokalmatadoren Rolf Salzmann aus Barsinghausen akzeptieren. Auf der Zehn-Kilometer-Runde, die einmal über den Benther Berg ging, holte Kerstin Schoeneberg den zweiten Platz der AK W35 in 49:42 Minuten. Bernd Müller (4. AK M55, 48:11) und Bernd Rietschel (5. AK M50, 42:28) waren ebenfalls gut im Rennen. Beim Halbmarathon ging es dreimal über den Benther Berg. Klaus Habekost landete auf dem dritten Platz der AK M50 (1:43 Stunden), Thomas Hoffmeyer auf dem vierten Platz der AK M40 (1:36 Stunden). Gustavo de Arriba wurde Zehnte der AK M45 (1:49 Stunden).