Viola geht nach Wolfsburg

Viola Kryeziu schnürt jetzt für den VfL Wolfsburg ihre Fußballstiefel.

Großes D-Jugend-Turnier des TSV KK am 4. und 5. Februar

(ok). Ein großes D-Jugend-Turnier mit Teams wie TSV Havelse, SV Arminia Hannover, SC Melle 03, SC Vorwärts 05, SC Langenhagen und natürlich den Gastgebern des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide geht am Sonnabend, 4. Februar, und am Sonntag, 5. Februar, in der Kaltenweider Sporthalle über die Bühne. Für eine aus der Mannschaft des TSV KK wird es das Abschiedsturnier sein – Viola Kryeziu aus dem Jahrgang 2004 hat die Chance bekommen, für den VfL Wolfsburg zu kicken. "Wir sind stolz auf sie", freuen sich ihre beiden Trainer Bernd Winkler und Sascha Peters, die Viola seit der F-Jugend fußballerisch begleiten. Erst vier Jahre beim DJK Sparta, jetzt beim TSV KK. Sascha Peters: "Viola hat sich das verdient, hat für die Chance hart gearbeitet. Sie ist im Training stets hoch konzentriert und immer fokussiert auf die Aufgabe."