Weitere erfahrene Trainerin

Eislaufkurse jetzt mit Unterstützung im Trainerstab

Bei den nächsten Kursen wird mit Oana Lehmköster eine weiterere erfahrene Trainerin auf dem Eis stehen. Neben Lenny Soccio als ehemaligen Eishockeyprofi gibt sie dann als Profi-Eiskunstlauftrainerin den Kursteilnehmerninnen und -teilnehmern wertvolle Tipps und Tricks, um Eislaufen zu erlernen oder sich zu verbessern. Somit ist es möglich, sich in beide Richtungen (Eishockey und -kunstlaufen) zu entwickeln. Anmeldungen für die Kurse am 19. und 24. Februar sind noch möglich.
Der Kursus umfassen jeweils sechs Einheiten und findet jeweils am Mittwoch (Start 19. Februar) oder immer am Montag (Start 24. Februar) statt. Er ist geeignet für fünf- bis zehnjährige Kinder. Mitzubringen sind außer guter Laune ein Fahrradhelm, Handschuhe und falls vorhanden Inliner-Protektoren. Schlittschuhe können geliehen werden. Die Teilnehmerzahl ist auf etwa 15 Kinder begrenzt, daher ist eine Anmeldung bei Frank Bolz (0160/94 69 00 46) unbedingt notwendig. Der Kursus endet automatisch nach der sechsten Stunde.
Ab sofort gibt es für Kinder, die bereits mindestens einen Eislaufkursus bei uns besucht haben oder schon Eislaufen können, die Möglichkeit regelmäßig auf dem Eis zu trainieren. Diese Eislaufgruppe findet nicht in Kursform, stattet sondern trainiert jeden Montag und Mittwoch um 16 bis 16.45 Uhr in der Eishalle Langenhagen. Das Angebot richtet sich an Kinder bis elf Jahren. Bewusst wird auf eine umfangreiche Ausrüstung verzichtet, da schwerpunktmäßig auf Lauftechnik geachtet wird. Wichtige Übungsinhalte sind: Bremsen, rückwärts laufen und Kurven laufen.
Die Gruppe trainiert wie alle Jugendlichen und Kinder bis Ende März (vielleicht bis Ende April) in der Halle an der Brüssler Straße in Langenhagen. Nach einer Probestunde ist eine Mitgliedschaft in der SCL-Eishockeyabteilung notwendig.
Mitzubringen sind: ein Helm (Fahrrad-, Ski- oder Eishockeyhelm), Handschuhe , Knie- und Ellenbogenschützer (Inliner- oder Eishockey Schützer), Schlittschuhe (können auch für drei Euro geliehen werden), Trinken.
Weitere Informationen gibt es bei Frank Bolz (0160/94 69 00 46).