Yannik Jaeschke wird Havelser

Der offensive Mittelfeldspieler Yannik Jaeschke ist der zweite Neuzugang des TSV Havelse für die kommende Saison. Der 23-Jährige wechselt vom Tabellenführer der Oberliga Westfalen, dem TuS Erndtebrück, an die Hannoversche Straße und unterzeichnete einen Vertrag bis 2019. Jaeschke wird ein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Hannover beginnen, seine Familie und Freundin leben in der Region.
2004 wechselte Jaeschke aus seinem Heimatort Nienburg vom SCB Langendamm zum SV Werder Bremen, bevor er über den Regionalligisten SV Rödinghausen in Erndtebrück landete. In der laufenden Saison ist er mit bisher zwölf Treffern erfolgreichster Torschütze seines Teams.