Zielsicher Richtung Landesliga

TSV Godshorn siegt beim FC Stern Misburg mit 4:2

Unaufhaltsam scheinen die Fußballer des TSV Godshorn in Richtung Landesliga zu marschieren. Beim FC Stern Misburg siegte das Bezirksliga-Team mit 4:2 (3:0). Es war ein Start nach Maß, schon nach elf Minuten stand es nach Treffern von Hendrik Göhr, Michel Rodriguez und Joel Guerrero-Diz bereits 3:0. Der TSV Godshorn nahm eien Gang raus, die Gastgeber kamen etwas auf. Gleichwohl hieß es beim Pausentee immer noch 3:0 für die Gäste aus Godshorn. In der 53. Minute dann sogar das 4:0 durch Joel Guerrero-Diz nach einem Eckball. Misburg gelang es durch einen Doppelschlag von Christopher Schultz allerdings noch auf 2:4 in der 63. und 64. Minute zu verkürzen. Die Godshorner versäumten es in der Schlussphase, ihre Konter auszuspielen. Der FC Stern Misburg drückte, überwand die Abwehr aber nicht. Und wenn ein Ball durchkam, war da noch Keeper Daniel Hoffmeister, der in der Schlussphase einen Schuss aus kurzer Distanz mit einer tollen Parade über die Latte lenkte.
Es spielte: D. Hoffmeister, J. Linnenbrink, M. Linnenbrink, H. Göhr, M. Rodriguez (85. C. Günay), J. Fuerst, C. Thiele, Jo. Guerrero-Diz (60. T. Bartel), Ja. Guerrero-Diz, J. Krause, M. Akyol (77. M. Burdt).