Zwei Bezirksmeisterinnen und eine Vizemeisterin

Sowohl die Jungen...

Judoka aus Godshorn bei Bezirksmeisterschaften der U 12 am Start

Jetzt fanden die Bezirksmeisterschaften der U12-Judoka statt. Vom JC Godshorn traten an: Alina Schlaffke, Lena Kohls, Mia Gallinat, Mark Gallinat, Vincent Miemietz, Louis Skrabania und Luka Kaiser. Mia entschied alle Kämpfe sicher für sich und wurde verdient Bezirksmeisterin, genau wie Alina.
Lena musste einen Kampf abgeben, doch mit zwei Siegen sicherte sie sich den Titel der Vizemeisterin. Bei den Jungs war das Teilnehmerfeld wieder wesentlich größer. Lediglich bei Vincent gab es nur ein Pool in dem sich Vincent mit einem Sieg den dritten Platz sicherte. Auch Mark erkämpfte sich einen dritten Platz, hier gab es siebenTeilnehmer. Mark konnte sich den Sieg im Pool holen und verpasste nur knapp den Einzug ins Finale. Louis und Luka starteten gemeinsam im mit 13 Teilnehmern am stärksten besetzten Feld. Louis hatte durch Los-Pech gleich zwei starke Gegner im Pool. Er schaffte es diesmal leider nicht in die Finalen Kämpfe. Luka konnte in seinem 4er Pool zwei Siege erringen, somit ging es für ihn weiter. Auch in der K.o.-Runde siegte Luka nochmals, leider verpasste er knapp den Sprung aus Treppchen und musste sich, mit dem undankbaren fünften Platz begnügen.
Am Sonntag fanden die Landeseinzelmeisterschaften der U15 statt. Pia Wallukat und Ina Kassulke traten hier an, setzten sich aber dieses Jahr noch nicht durch.