Zwei dritte Plätze für die Mädchen und Jungen

Zweimal Bronze für Godshorn.

Godshorner U12-Teams qualifizieren sich für Landesmannschaftsmeisterschaft

Die Jungenmannschaft des Judoclubs Godshorn war besetzt mit Dylan Sommer(bis 30 Kilogramm), Sebastian Kroll(bis 32 Kilogramm), Timo Schlaffke bis 35 Kilogramm), Robin Schlaffke (bis 35 Kilogramm) und Vincent Miemietz (über 35 Kilogramm). Somit blieben zwei Gewichtsklassenunbesetzt, was vorab schon zwei Punkte für den Gegner bedeutete.
Nichtsdestotrotz fuhren die  Jungs schon in der Auftaktbegegnung einen 3:2-Mannschaftssieg gegen MTV Elze ein. Gegen Judo in Holle musste sich der JC Godshorn mit 1:5 geschlagen geben. In der Begegnung mit VfL Grasdorf war es dann wieder etwas knapper. Hier stand am Ende ein 4:2 für Grasdorf fest. Allerdings hatte sich Sebastian hierbei verletzt, sodass er für die letzte Begegnung mit dem Judo Team Hannover nicht mehr zur Verfügung stand. Der Wettkampf wurde knapp verloren, mit einem Endstand von 4:2 für das Judo Team.  Am Ende stand die Mannschaft des JC Godshorn auf dem verdienten dritten Platz und ist somit für den Start bei der Landesmannschaftsmeisterschaft am 9. Dezember qualifiziert.
Die Mädchen Mia Gallinat und Lena Kohls starten in einer Kampfgemeinschaft mit dem VfL Grasdorf. Auch die Mädchenmannschaft sicherte sich erfolgreich einen dritten Platz und somit die Qualifikation zur Landesmeisterschaft in Holle. Wer sich gern einmal im Judo ausprobieren möchte und die Mannschaft verstärken will, der ist gern zu einem Schnuppertraining in der Hermann-Löns-Schule in Langenhagen eingeladen. Die Trainingszeiten stehen auf der Homepage www.jcgodshorn.de