Zwei heftige "Kopfnüsse"

Natascha Jastrzemski schlug sich auf der Matte wacker.

Guter siebter Platz für Natascha Jastrzemski

JC Godshorn. Im vergangenen Jahr der U18 war Natascha startberechtigt, bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Frauen mit anzutreten.
Nach einem Freilos in Runde eins hatte Natascha dann gegen die spätere Finalistin mit einer kleinen Wertung das Nachsehen.
In der Trostrunde gewann Natascha ihren nächsten Kampf vorzeitig mit einer vollen Wertung (Ippon).
Im nächsten Duell hatte Natascha zuerst einen guten Start und behielt die Oberhand, doch nach zwei heftigen "Kopfnüssen" verlor Natascha ihre Konzentration und in den letzten fünf Sekunden bekam ihre Gegnerin eine kleine Wertung (Yuko) zugesprochen.
Somit am Ende ein beachtlicher siebter Platz bei Nataschas ersten Auftritt bei den Deutschen Pokalmeisterschaften der Frauen.