Zwei Turniersiege für die HSG

Männliche D- und E-Jugend siegten in Bothfeld

Nicht weniger als 117 Mannschaften von den Minis bis zur B-Jugend liefen am vergangenen Sonntag beim Rasenhandballtiurnier des TUS Bothfeld auf. Das größte Rasenturnier Norddeutschlands war wieder bestens organisiert, auf 14 Feldern gleichzeitig wurde bei schönstem Sonnenschein gespielt. Dabei konnten die HSG-Teams viele Erfolge abschöpfen. Gleich zweimal wurde der Turniersieg bejubelt. Die männliche E-Jugend schaffte die Goldmedaille im 14er-Feld, die männliche D-Jugend (rechts) setzte sich gegen 17 Mitbewerber durch und besiegte im Finale den TSV Burgdorf mit 11:8. Darüber hinaus gab es auch noch zwei zweite.Plätze zu feiern. Die weibliche B-Jugend hat in diesem Jahr erstmals mit drei Mannschaften in Bothfeld teilgenommen. Die erste Mannschaft musste sich nur dem späteren Turniersieger Bothfeld geschlagen geben. Die dritte Mannschaft landete auf Platz acht, die zweite. Mannschaft auf Rang sieben, und die erste Mannschaft wurde erstmals Zweiter in Bothfeld.