Zwei unerwartete Siege

Erfolg der SCL-Sportkegler in Nienburg

Mit zwei unerwarteten Siegen kehrten die Sportkegler des SC Langenhagen aus Nienburg zurück. Die vorab favorisierten Mannschaften aus Burgdorf (FK) und Hannover (Rivalen III) mussten sich knapp geschlagen geben.
Im ersten Spiel spielten Volker Heuer (708), Daniel Nacke (705), Fabian Nacke (702) und Jessica Brandes mit 700 Holz zwar kein überragendes Ergebnis, besiegten aber auf den schweren Bahnen die FK Burgdorf mit 2815:2805 Holz. Stärker eingeschätzt wurden die Rivalen, die im zweiten Spiel Gegner des SCL waren. Die Startkegler Jessica Brandes (719) und Volker Heuer (714) nahmen den Rivalen 37 Holz ab. Es wurde unruhig an der Bahn; aber die stärksten Rivalen kamen ja noch. Und wie stark sie waren, das zeigte sich dann auch. Sie nahmen den Schlussspielern des SCL – Fabian Nacke (705) und Daniel Nacke mit 700 Holz 33 Holz ab. Glücklich blieb der Sieg dann mit 2838:2834 Holz beim SC Langenhagen.
Mit dieser guten Gesamtleistung konnte die Mannschaft um Gerhard Bolms, der auf einen Einsatz verzichtete, um das Team nicht auseinander zu reißen, ihren Spitzenplatz in der 1. Bezirksklasse mit 12:0-Punkten behaupten.