Langenhagen: Quergedacht

Helfende Hände

Oliver Krebs
Oliver Krebs | vor 2 Tagen

In vielen Vereinen und auch in unserer Kirchengemeinde gibt es viele helfende Hände. Ich bin froh, dass es sie gibt: Menschen, die mitmachen, mitdenken und zur Stelle sind, wenn Hilfe gebraucht wird. Durch sie kann die Hoffnung wachsen, dass vieles möglich ist, wenn wir gemeinsam etwas anpacken. Wie in folgender Geschichte: Die Häsin lag sehr krank. Da kam der Igel zu Besuch, brachte ein paar frische Kleeblätter mit und...

1 Bild

Fünf Brote und zwei Fische

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 10.07.2017

Wie schafft man es, 5.000 Münder satt zu machen? Dazu bräuchte es schon einen sehr großen Grill im Schichtbetrieb, ein leistungsfähiges Cateringunternehmen oder mehrere Gulaschkanonen (mit dem herkömmlichen Modell kann man 600 Personen verkosten). Eine solche Massenspeisung ist also eine Aufgabe, die sorgfältig geplant sein will. Ganz anders schildert es der Evangelist Markus: Jesus hat einen Gottesdienst am See Genezareth...

Die Wahrheit von Korinth

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 11.05.2017

Ein alter Mann sitzt an der Straße nach Korinth, einer alten griechischen Stadt. Kommt ein Wanderer vorbei und fragt: „Sag mal, wie weit ist es noch bis Korinth?" - „Etwa eine Stunde“, antwortet der alte Mann. Der Wanderer will schon weiter gehen, dreht sich aber noch einmal um und fragt: „Hmm, was für Menschen leben eigentlich in Korinth?" „Wo kommst du denn her?", fragt daraufhin der Alte - „Aus Athen", sagt der Wanderer....

Osterpredigt des Kirschbaums

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 13.04.2017

Ostern ist unser wichtigstes Kirchenfest. Auferstehung heißt: dass Lebens aus dem Tod kommt. Davon kann ich doch nichts sehen, sagen einige. Jesus, der von den Toten aufersteht - das passt nicht zu unserer Erfahrung. Aber es gibt auch dies: Ein alter Kirchbaum blüht in unserem Garten. Seine weiße Blütenpracht leuchtet gerade jetzt zu Ostern in strahlendem Weiß. Martin Luther hat über den Kirschbaum einmal eine Predigt über...

Wunder

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 30.03.2017

„Wunder gibt es immer wieder“ heißt der den Älteren wohlbekannte Schlager von Katja Ebstein. Hinter diesem Satz steht die Auffassung, dass das Leben immer wieder Überraschungen bereit hält. Wir können nie sicher sein. Auch der mieseste Tag kann am Ende noch zu einem Glücksfall werden. Natürlich gibt es auch die genau entgegen gesetzte Sicht. Nach dem Motto: Wenn du glaubst es ist schlimm – warte ab, was morgen kommt. Man...

"Wollnwa nich"

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 05.01.2017

„Lasst uns Lichtspuren aus Mut und Menschlichkeit legen...“ Kurz vor Weihnachten schrieb meine Schwester aus Berlin: „Der Berliner ist übrigens angstfrei. Der Anschlag hat uns alle erschüttert, aber wir sagen hier: Wollnwa nich, dit is Murks, wir lassen uns nix vamiesen!“ Ja, so sind sie, die Berliner. „Der Langenhagener ist übrigens angstfrei, wir lassen uns nix vamiesen!“. Das wäre doch auch ein guter Vorsatz für 2017:...

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 07.12.2016

Durchgang statt Ankunft

Krisen

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 27.10.2016

„Ich krieg gleich die Krise“ - ein Ausdruck von Verzweiflung in einer Situation oder auch Zweifel an sich selbst. Das Wort „Krise“ ruft bei uns sofort das Bild von Bedrohung auf - macht Angst. Unser Leben könnte aus den Fugen geraten. Krisen gibt es mehr und mehr. Seit Einführung des Smartphones bekomme ich mehrere pro Tag auf dem Display angezeigt. Und immer wird mit „Krise“ das Gefühl von Angst und Bedrohung in uns...

Goldene Konfirmation

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 12.10.2016

An diesem Sonntag wird in der Elisabethkirche das Jubiläum der Konfirmation gefeiert. Eingeladen sind alle goldenen, diamantenen und eisernen Konfirmandinnen und Konfirmanden. 50, 60 und 65 Jahre liegt das Fest also jeweils schon zurück. Viele der Gäste werden an diesem Tag besonders spüren, wie schnell die Zeit vergeht. Und auch, dass sie nicht spurlos an einem selbst und an den anderen vorbeigegangen ist... Wir war das vor...

Nur schwarz und weiß?

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 12.07.2016

Das war sie nun, die Fußball-EM. Irgendwie schade, dass schon wieder alles vorbei ist. Und was bleibt in Erinnerung? Die Randale der Hooligans zu Beginn oder doch die Choreographie der Isländer? Die Freude des neuen Europameisters Portugal oder die Enttäuschung darüber, dass es das deutsche Team nicht geschafft hat? Moment mal! Was hat „La Mannschaft“ nicht geschafft? Klar, sie sind im Halbfinale ausgeschieden aber bis...

Urlaub

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 01.07.2016

Sommerzeit, Ferienzeit. An der Urlaubszeit mag ich besonders, dass sie eine schöne Gelegenheit bietet, die Seele einmal baumeln zu lassen. Ohne die alltäglichen Zwänge kann ich mich mit ganzem Herzen in manches hineingeben, was sonst zu kurz kommt. Entspannung der Seele, Spiel mit den Kindern, Gespräche mit dem Partner oder einfach nur stille Momente, all das kann auch einmal nachklingen. Vielleicht ist es ein Gespräch, in...

Behütet

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 21.06.2016

Am liebsten trifft er sich mit seinen Freunden auf dem Fußballplatz. Gleich nach den Hausaufgaben zieht er die Turnschuhe an und flitzt übers Feld. Doch im zu Ende gehenden Schuljahr hatte er sich in seinem vollen Kalender jede Woche anderthalb Stunden Zeit reserviert, nämlich für Gott. Ein ganzes Jahr lang haben wir uns regelmäßig getroffen: im wöchentlichen Unterricht, bei Gottesdiensten und auch auf Freizeiten. Am Ende...

Ostern ins Bild gesetzt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 23.03.2016

Osterferien. Feiertage. Ostern ist das wichtigste Fest der Christenheit. Was aber wird Ostern eigentlich gefeiert? Würde man die aktuellen Konfirmanden fragen, sie würden sofort sagen: Jesus natürlich! Am letzten Konfirmandensamstag haben sie die Passionsgeschichte Jesu behandelt. Bibeltexte haben sie gehört und selbst in Szene gesetzt. Über das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern hielt, seine Gefangennahme, die...

Wiedereintritt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 15.03.2016

Sie hatte mich zu einer Tasse Tee eingeladen. Wir saßen im Wohnzimmer und sie wusste viel zu erzählen. Nicht immer war alles gut gegangen in ihrem langen Leben – mit ihr selbst und den vielen Kindern. Besonders um die Enkel machte sie sich Sorgen. Mal haben ihr die Nachbarn zur Seite gestanden, mal andere Leute – aber einmal war niemand für sie da gewesen. Besonders hatte sie sich dabei über ihren Pastor geärgert; sie war so...

1 Bild

Gottes gute Botschaft

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 03.03.2016

„Wie kann das möglich sein mit der Auferstehung von Jesus?“ oder „Wenn es Gott gibt, wie kann er dann so viel Leid zulassen?“. Zwei Fragen, die mir immer wieder gestellt werden. Zweifel und kritische Anfragen an den Glauben an Jesus. Klasse. Finde ich gut. Wer Fragen stellt und Zweifel hat, denkt darüber nach, ob es wahr ist oder nicht. Und auch Gott will keine Menschen haben, die Ihre Zweifel und Fragen einfach unter den...

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 25.02.2016

Träume und Hoffnung

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 11.02.2016

„Asche auf mein Haupt!“

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 29.01.2016

Gefühle selbst erfahren

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 06.01.2016

Wie einen seine Mutter tröstet

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 22.12.2015

Auf dem Weg zum Weihnachtsfest

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 16.12.2015

Aufruf zur Sorglosigkeit

1 Bild

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 10.12.2015

Weihnachten – Gott ganz nahe

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 19.11.2015

Terror

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 12.11.2015

Den kenne ich

Wieder vereint

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 29.09.2015

Seit 25 Jahren ist unser Land wiedervereinigt, doch in meiner früheren Gemeinde erinnerten sich alle noch gut an die Zeit, als die Mauer noch stand. Immer wieder musste jemand die lustige Geschichte von der Matratze erzählen, die doch einen traurigen Hintergrund hatte: In der Partnergemeinde im Vogtland lebte damals ein Mädchen mit einer schweren Rückenerkrankung. Doch auf eine Spezial-Matratze konnte ihr kirchlich...