172 Starter aus ganz Deutschland

Sieger Florian Bodin im Porsche 944.

LMC richtete Lauf zur Deutschen Meisterschaft im Slalom aus

LMC: Der Langenhagener MC im ADAC richtete im Auftrag des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB) den ersten Wertungslauf zur Deutschen Automobil-Slalommeisterschaft 2016 aus. Als Veranstaltungsort wurde die nördlichste Permanete Rennstrecke Deutschlands gewählt, die in Oschersleben liegende Motorsport Arena. Auf der Grand-Prix-Strecke, welcher sonst die Rennen zur Deutschen Tourenwagenmeisterschaft DTM und andere Rennserien beherbergt wurde der erste Wertungslauf zur Deutschen Slalom-Meisterschaft ausgetragen. Der Organisationsleiter Burkhard Scheunert begrüßte 172 Starter aus dem gesamten Bundesgebiet. Auf der 3296 Meter langen Rennstrecke wurde nach Deutschem Slalomreglement ein sehr anspruchsvolle Rennstrecke hergerichtet. Es wird ein Trainingslauf und vier Wertungsläufe gefahren. Die Teilnehmer zeigten sich begeistert vom Streckenverlauf. Sieger wurde auf einem Porsche 944 Florian Bodin aus Frankfurt vom Team ADAC HessenThüringen.
Mit einem Team von 60 Sportwarten reiste der LMC in die Magdeburger Börde um hier den Anforderungen der Rennserie gerecht zu werden. Unterstützung fand der LMC beim dem befreundeten Motorsportclub aus Hannover dem Lindener Automobilclub, LMAC Hannover im ADAC.

In vergangenen Zeiten fanden diese Veranstaltungen noch am Flughafen Hannover Langenhagen und/oder auf dem Parkplatz der Pferderennbahn der Neuen Bult in Langenhagen statt. Die Anforderungen des Dachverbandes DMSB wurden aber immer größer, somit wechselte der Langenhagener MC e.V im ADAC zur Motorsport Arena Oschersleben, hier konnten alle Auflagen, besonders die zur Absicherung der Zuschauer erfüllt werden. Eine Sportveranstaltung solcher Größenordnung erfordert Manpower und die damit verbundenen Kosten, welche vom Langenhagener MC e.V. im ADAC aufgebracht wurden.
Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die Saison 2017 in welchem der LMC wieder einen Lauf zur Deutschen Slalommeisterschaft ausrichten wird. Gerne können sich Interessierte beim LMC informieren, mithelfen, am Vereinsleben teilhaben und somit in den aktiven Motorsport einbringen. Der LMC trifft sich alle 4 Wochen, jeden ersten Donnerstag im Monat um 20:00 Uhr im Restaurant Elektra in Langenhagen. Ansprechpartner ist der Vorsitzende Manfred Peter oder der Sportleiter Burkhard Scheunert.