210 Kilometer waren das Weiteste

Auch die DRK-Hundestaffel konnte sich über eine Spende von 200 Euro freuen.

Spenden und Gewinne beim DRK Kaltenweide

DRK Kaltenweide. Im Mai feierte der 1962 gegründete DRK-Ortsverein Kaltenweide sein 50-jähriges Jubiläum mit einem ausgelassenen Fest. Nun konnten die Gewinner des Luftballonwettbewerbs, der zum Jubiläumsfest stattfand, ihr Geschenk entgegennehmen: Den ersten Platz des Luftballonwettbewerbs belegte Stella Irati mit einem Gutschein über 20 Euro für das Spielzeuggeschäft Milchzahn. An zweiter Stelle folgte Kassian mit einem Gutschein über 15 Euro für die Buchhandlung Böhnert und dritter Gewinner ist Mika mit einem Zehn-Euro-Gutschein für Milchzahn. Die weiteste Strecke, die ein Luftballon zurückgelegt hat, war 210 Kilometer, der zweitweiteste 205 – beide Richtung Osten – und der dritte im Bunde hat 192 Kilometer nach Geesthacht in der Nähe von Hamburg zurückgelegt.
Auf dem Jubiläumsfest im Mai zeigten auch die Hunde der DRK-Hundestaffel ihr Können und begeisterten das Publikum. So freute sich Christina Wolkenhauer, Vorsitzende des DRK-Ortsverbands Kaltenweide, der Hundestaffel des DRK Region Hannover eine Spende in Höhe von 200 Euro überreichen zu können, die für die wichtige Arbeit mit den Tieren sicher gute Verwendung finden wird.