80 Judoka im Wald

Die Langenhagener machten den Wald bei Abbensen unsicher.

VfB und Sakura verbringen ein Wochenende in Abbensen

VfB Langenhagen. Da gingen Eichhörnchen und Co im CVJM-Heim in Abbensen in Deckung, als am letzten Maiwochenende Freitagnachmittag etwa 80 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von gleich zwei Judovereinen einfielen und die Blockhütten in Beschlag nahmen. Bis tief in die Nacht wurde bei einer Schmuggler- und Schnitzeljagd der Wald unsicher gemacht. Sakura und VfB waren in den einzelnen Gruppen bunt gemischt, so dass sich die „Nachbarn“ für dieses Wochenende beim munteren Rätselraten und der Flucht vor den überall lauernden Betreuern gleich gut kennen lernen konnten. Treffenderweise siegte am Ende die Gruppe „Waldmeister“. Nach der Siegerehrung klang der Abend dann in der Disco im Wald bei DJ Flo aus.
Am Samstag empfing uns dann herrlicher Sonnenschein, der beim Riesen-Mensch-ärgere-dich-nicht, Slackline, Speedminton, Fuß- und Basketball oder einfach nur beim Spielen im Wald genutzt wurde. Mutige wagten sich sogar einige Minuten ins von der Maisonne „gewärmte“ Freibad! Am Nachmittag ging es dann bei der Mini-WM hoch her. Die Siegermannschaft freute sich über neue Fußbälle, die sofort eingeweiht wurden. Am Abend scharten sich dann alle ums Lagerfeuer, wo gemütlich Stockbrot und Marshmellows bei Gitarrenklängen genossen wurden. Kleine elektronische Helferlein überbrachten dann gegen Mitternacht die sensationelle Nachricht: "Hannover ist Grand Prix! Wir sind Lena!"
Am Sonntagmorgen war es dann extrem ruhig im Wald. Leichte Müdigkeit hing über den Hütten und der Regen lud nicht gerade zum Waldspaziergang ein. Nur Tracy, der Corgi-Spitz-Mischling ließ sich den gewohnten Morgenspaziergang nicht nehmen. Und das Frühstück vertrieb schnell die Trägheit bei allen anderen und kurz darauf ging es beim Basketball im Regen schon wieder hoch her. Nach dem Mittag war Abbensen dann schon fast zu Ende: Die Hütten wurden ausgeräumt, gewienert, der Wald wurde aufgeräumt und dann waren auch schon die Eltern da. Sicherlich hat der eine oder andere die heftigen Schauer am Nachmittag noch verschlafen, aber es war wieder ein gigantisches Wochenende. Am 1. Juli 2011 heißt es wieder: Der VfB fährt nach Abbensen!
Weitere Impressionen gibt es unter www.vfb-langenhagen.de.