Aikidoka bestehen Gürtelprüfung

Vincent (von links), Stefan und Anja absolvierten die Aikido-Gürtelprüfung.

Den braunen Gürtel am vierten Advent erreicht

VfB Langenhagen. Am vierten Advent fanden noch einmal Prüfungen im Aikido statt. Anja Wojcik und Vincent Kuswik vom VfB Langenhagen stellten sich in Hannover Misburg einer dreiköpfigen Prüfungskommission. Nach monatelanger Vorbereitung wollten sie die Prüfung zum ersten Kyu (Braungurt) absolvieren. Außer Anja und Vincent war ein weiterer Prüfling der SG Misburg mit auf der Matte. Neben den neuen Braungurttechniken und dem Randori (freies Angreifen), mussten auch die bereits erlernten Techniken im Fach Überprüfung noch einmal gezeigt werden, so dass zwei schweißtreibende Stunden vor den Prüflingen lagen.
Anja und Vincent zeigten eine beeindruckende Prüfung und danach war es dann soweit: Die Prüfer vermeldeten das Ergebnis – alle drei hatten bestanden. Es folgten zahlreiche Glückwünsche, auch von ihrem Aikidomeister, der mit Stolz zusah, wie die Beiden ihre Urkunde in Empfang nahmen.
Der VfB Langenhagen bietet Aikido seit 48 Jahren an und die Aikidosparte ist damit eine der ältesten in Deutschland. Erwachsene und Kinder/Jugendliche trainieren montags und donnerstags in getrennten Gruppen in der kleinen Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule. Interessierte erhalten Informationen auf der Internetseite www.vfb-langenhagen.de oder unter der Telefonnummer (0511) 77 42 32.