Aktion für Kinder beim MTV

Ostereier bemalen, Osterhasen basteln und mehr

MTV Engelbostel-Schulenburg. Am Mittwoch vor Ostern trafen sich Kinder und Eltern im MTV-Mehrzweckraum. Jedes Kind konnte sein eigenes Osterkörbchen individuell gestalten. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Sie bemalten und beklebten Plastik-Eier, malten Mandalas aus und bastelten Blumen und Osterhasen. Schablonen zu Ausschneiden konnte verwendet werden. Das Material wie Kartonpapier, Kleber, Buntstifte, Scheren und sonstiges Bastelmaterial stellte der Verein zur Verfügung. Der FSJler Fabian und Übungsleiterin Lisa Marie (Kindertanzen) waren stets zur Stelle, um zu helfen. Die Osterkörbchen wurden dann mit Namen versehen, damit die Kinder sie bei der Suchaktion am Ostersonnabend wiedererkennen konnten.
„Achtung, fertig, los“, hieß es dann, und alles was Beine hatte, rannte in Richtung Kinderspielplatz. Fleißige Osterhasen waren am Werk, denn sie hatten Osterkörbchen hier versteckt. Laura Pfeuffer und Fabian Flaig wählten die Verstecke geschickt aus. Und schon ging die Suche los. Die Kinder krabbelten die Rutsche hinauf, schauten hinter Büsche und Hecken, suchten im Sandkasten, hinter der Schaukel oder im kleinen Holzhäuschen. Wer Erfolg hatte und sein eigenes Körbchen gefunden hatte, zeigte es stolz den Eltern und Freunden. Einige Kinder mussten schon etwas Geduld bei der Suche aufbringen, und bei den Kleinsten suchten die Eltern mit. Nach kurzer Zeit waren alle Körbchen gefunden. Das Wetter spielte ebenfalls mit.
Mehr als 25 Kinder, mit Eltern, Großeltern und Geschwisterkindern nahmen an der Ostereier-Mal- und Suchaktion teil. Diese schöne Aktion wurde wieder von der MTV Jugendleitung organisiert.