Aktiv mit Wikingerschach

Nicht nur das Volleyballspiel stand im Vordergrund.

Volleyballer mit dem Rad unterwegs

TSV KK. Erneut sind die Volleyballer des TSV Krähenwinkel/ Kaltenweide zu einer Familienfahrradtour aufgebrochen, um einen vergnüglichen Tag auf dem Gelände des Heideheims zu verbringen.
Nachdem man sich mit Gegrilltem gestärkt hatte, begann der aktive Teil, der mit einem Spaziergang, Tischtennis, Speedminton, Kubb, auch Wikingerschach genannt, Frisbee und natürlich Beachvolleyball bestritten wurde. Da sich am Nachmittag die wärmende Sonne zeigte, ruhten sich andere wiederum einfach nur auf der Decke aus - jeder machte das, was ihm gefiel.
So viel Bewegung macht bekanntlich hungrig, daher schmeckten Kaffee und Kuchen in dieser schönen Umgebung besonders gut, und erst am Abend wurde der Rückweg angetreten.
Während der Fahrradfahrten wurden ganz nebenbei noch einige Geocaches gefunden.
Bereits in den Vorjahren fand dieser Ausflug schon mehrfach statt, war zwischenzeitlich allerdings etwas in Vergessenheit geraten.
Wer Lust hat, bei den Hobby-Volleyballern des TSV KK mitzuspielen, ist gern zu einem Probetraining donnerstags um 20 Uhr in der Kaltenweider Sporthalle eingeladen.
Ebenso werden noch Mädchen und Jungen gesucht, die die U12 – Mannschaft unterstützen möchten. Hier sind auch Anfänger willkommen. Diese Mannschaft trainiert dienstags um 17.30 Uhr ebenfalls in Kaltenweide. Nähere Informationen erteilen die Spartenleiterin U. Winter-Rackuhr und Jugendleiterin M. Becker unter den Telefonnummern (05 11) 77 10 76 und (01 62) 2 07 77 27.