Alles macht mit

Die Akkordeonfreunde laden zu zwei fröhlichen Stunden ein.

Jahreskonzert der Langenhagener Akkordeonfreunde

Langenhagener Akkordeonfreunde. Am Sonnabend, 30. Oktober, findet das Jahreskonzert der Langenhagener Akkordeonfreunde statt. Zu diesem Highlight des Jahres lädt der Verein zu zwei schönen Nachmittagsstunden in die Aula des Schulzentrums Langenhagen ein.
Das Konzert steht unter dem Motto „Alles macht mit“. Die Dirigentin des Vereins, Olga Debrere, hat keine Mühen gescheut, ihre nunmehr vier Orchester, für ein abwechslungsreiches und spritziges Programm zusammenzuführen.
Das dem Hauptorchester con brio zeigt, wie der Name der Gruppe schon verspricht, was es in dem letzten Jahr mit „Feuer“ einstudiert hat um das Publikum einzuheizen. Das Ensemble Rondo d’accord, welches bereits in diesem und den vergangenen Jahren bei nationalen und internationalen Wettbewerben überragende Platzierungen erhielt, zeigt die temperamentvollen klassischen Seiten des Akkordeons. Das Orchester vive l’accordeon will mit tollen Evergreens das Publikum unterhalten und dieses mit reichlichen Ohrwürmern anstecken. Für tobenden Applaus im Publikum wollen auch dieses Jahr wieder die Kleinsten des Vereins sorgen. Das Jugend- und Kinderorchester Happy Kids wird zum Jahreshauptkonzert sein Können unter Beweis stellen und die Zuhörer zum Mitklatschen und- Singen animieren. Zum Finale will die Dirigentin das schier unmögliche zeigen. Alle vier Orchester sollen auf einmal den bekannten Red River Rock spielen. Wer also Spaß an der Musik hat und sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen möchte, ist herzlich eingeladen, ab 14.30 Uhr in der Aula in der Konrad- Adenauer- Str. vorbeizuschauen und noch einen Kaffee und ein Stück Kuchen vor dem Konzert um 15 Uhr zu genießen. Der Eintritt kostet sechs Euro für Erwachsene, für Jugendliche bis 16 Jahre drei Euro und der Eintritt für Kinder bis acht Jahre ist kostenfrei.
Weitere Informationen zum Jahreskonzert und dem Verein gibt es bei der ersten Vorsitzenden Ortrud von Glahn unter der Telefonnummer (0511) 73 15 32.