„Angetreckert“ und geschossen

Sieger und Platzierte: Wilfried Ohlendorf (zweiter Platz) (von links), Detlef (Möppel) Kempa (erster Platz), Bernd Katz (dritter Platz).

Trecker-Club Kaltenweide – mit dem Planwagen Richtung Isernhagen

Trecker-Club Kaltenweide. Bei schönem Frühlingswetter trafen sich die Mitglieder des Trecker-Club Kaltenweide (TCK) am vergangenen Sonntag um die erste Ausfahrt des Jahres zu machen. Von Kaltenweide fuhren die acht Trecker und ein Planwagen über Twenge Siedlung und Hainhaus Richtung Isernhagen. Am Modellflugplatz stärkten sich die Teilnehmer mit einem rustikalen Picknick im Grünen. An Bissendorf-Wietze vorbei blieb die Gaststätte Waldkater rechts liegen und über Maspe und Altenhorst führte die Route zurück nach Kaltenweide.
Im Anschluss an die wirklich schöne Ausfahrt wurde noch die begehrte Trecker-Club-Scheibe im Schützenhaus Kaltenweide ausgeschossen. In diesem Jahr setzte sich Detlef Kempa (Möppel) mit einem 7er-Teiler vor Wilfried Ohlendorf mit einem 19er-Teiler und Bernd Katz (36er Teiler) durchsetzen. Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Schnitzelessen im Schützenhaus Kaltenweide bei Norbert und Angelika.
Die nächste Veranstaltung des TCK wird das Maibaum-Aufstellen am Dienstag, 1. Mai, um 11 Uhr auf dem Maibaum-Platz in Kaltenweide sein. An Grillbude, Bierwagen, Kuchen- und Weinstand werden Leckereien angeboten. Die Mitglieder des TCK laden hierzu recht herzlich ein.